„Shutdown“ in den USA: Trump droht mit Ausrufung des nationalen Notstands

By RP-Online | RP ONLINE
2019.01.11. 10:08
1
(Vote: 0)

US-Präsident Donald Trump versucht, mit einem Besuch an der Grenze zu Mexiko Stärke zu demonstrieren. Er droht mit der Ausrufung des nationalen Notstands, um sich die Gelder für die Mauer an der Grenze zu beschaffen.



RP-Online | RP ONLINE - „Shutdown“ in den USA: Trump droht mit Ausrufung des nationalen Notstands
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
US-Präsident Trump verspricht eine «wichtige Ankündigung» und nährt damit Hoffnungen auf ein Ende des «Shutdowns». Noch bevor er überhaupt das Wort ergreift, erteilen die Demokraten seinen Vorschlägen eine Absage: Der Vorstoß sei ein «Rohrkrepierer».
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ 
Mehr als vier Wochen nach Beginn des „Shutdowns“ in den USA hat auch ein neues Angebot von Präsident Donald Trump an die Demokraten keinen Durchbruch in Budgetstreit gebracht. In einer Ansprache im Weißen Haus am Samstag bot Trump an, bestimmte Gruppen von Migranten in den USA drei Jahre lang vor
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Tauziehen um „Shutdown“: Demokraten lassen Trump mit Kompromissvorschlägen auflaufen 
Seit 29 Tagen dauern der Shutdown in den USA und der Streit um eine Mauer zu Mexiko an. Präsident Trump hat nun versucht, mit Zugeständnissen an die Demokraten in der Einwanderungspolitik ein Ende des Konflikts zu erkaufen. Im Zentrum: minderjährige Einwanderer, die „Dreamer“.
US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Halbzeit-Bilanz: Die Mauer im Kopf: Donald Trump - ein Präsident grenzt ab 
Seit 29 Tagen dauern der Shutdown in den USA und der Streit um eine Mauer zu Mexiko an. Präsident Trump hat nun versucht, mit Zugeständnissen an die Demokraten in der Einwanderungspolitik ein Ende des Konflikts zu erkaufen. Im Zentrum: minderjährige Einwanderer, die „Dreamer“.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Die US-Amerikaner warten auf Initiativen zur Beendigung des Shutdowns. Nach Tagen des Stillstands machte nun Präsident Trump einen Vorschlag. Doch was er anbot, war für die Demokraten viel zu wenig. Von Sebastian Schreiber.
Tauziehen um „Shutdown“: Demokraten lassen Trump mit Kompromissvorschlägen auflaufen Demokraten lehnen Angebot von Trump im Haushaltsstreit ab Haushaltssperre - Trump macht neues Angebot für "Shutdown"-Ende – Demokraten lehnen ab 
Weiter keine Hoffnung auf ein Ende des Rekord-"Shutdowns" in den USA: Zwar ist Trump einen Schritt auf die Demokraten zugegangen. Im zentralen Streitpunkt bleiben die Fronten aber verhärtet. Die Demokraten nennen Trumps neue Vorschläge einen "Rohrkrepierer".
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ 
Ein Ende des "Shutdown" in den USA ist weiter nicht in Sicht. Zwar unterbreitet Trump den Demokraten ein Angebot, wonach bestimmte Migranten drei Jahre vor der Abschiebung geschützt werden - auf das Geld für seine Mauer beharrt er aber weiter.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ 
Trump bot den Demokraten an, Gruppen von Migranten in den USA drei Jahre lang vor Abschiebung zu schützen. Doch dafür müsse Geld für die Mauer eines Grenzzauns zu Mexiko freigegeben werden.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Tauziehen um „Shutdown“: Demokraten lassen Trump mit Kompromissvorschlägen auflaufen 
Vier Wochen sind seit Beginn des «Shutdowns» in den USA schon vergangen. Präsident Trump hat den Demokraten ein neues Angebot für ein Ende des Haushaltsstreits unterbreitet. Diese machten aber deutlich, dass auch der neue Vorstoß keinen Durchbruch bringen wird.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Tauziehen um „Shutdown“: Demokraten lassen Trump mit Kompromissvorschlägen auflaufen 
Im Ringen um ein Ende der Haushaltssperre hat US-Präsident Trump den Demokraten Zugeständnisse bei der Einwanderung in Aussicht gestellt - im Gegenzug für eine Zustimmung zu seinen Mauerplänen an der Grenze zu Mexiko.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Tauziehen um „Shutdown“: Demokraten lassen Trump mit Kompromissvorschlägen auflaufen 
Die US-Demokraten und Präsident Donald Trump streiten um Geld für den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko. Inzwischen gibt es deshalb den längsten Shutdown der US-Geschichte. Nun hat Trump einen Schritt auf die Demokraten zu gemacht.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ 
Washington (dpa) - Gut vier Wochen nach Beginn des «Shutdowns» in den USA hat Präsident Donald Trump den oppositionellen Demokraten ein neues Angebot für ein Ende des Haushaltsstreits unterbreitet. In einer Ansprache im Weißen Haus bot Trump an, bestimmte Gruppen von Migranten in den USA drei Jahre lang vor Abschiebung zu schützen.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ 
Die US-Demokraten und Präsident Donald Trump streiten um Geld für den Mauerbau an der Grenze zu Mexiko. Inzwischen gibt es den längsten Shutdown der US-Geschichte. Nun hat Trump den Demokraten ein Angebot gemacht.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ 
Es ist der längste „Shutdown“ in der US-Geschichte, die Fronten im Etatstreit zwischen Präsident Trump und den Demokraten sind verhärtet. Nun gibt es Berichte, wonach sich beide Seiten bewegen könnten - wenn auch vermutlich nicht im zentralen Streitpunkt.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Videoclip sorgt für Empörung: Trump-Fans verspotten Ureinwohner Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Der längste "Shutdown" der US-Geschichte dauert mittlerweile 29 Tage an. In einer Ansprache will US-Präsident Trump den Demokraten mehreren Medien zufolge ein Angebot machen, aber vermutlich geht es nicht um den zentralen Streitpunkt.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Videoclip sorgt für Empörung: Trump-Fans verspotten Ureinwohner Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 

Create Account



Log In Your Account