«Schlafzimmerräuber» entpuppt sich als sehr intimer Bekannter der Opfer

By NZZ News
2019.05.14. 18:45
2
(Vote: 0)

Ein Rumäne, der von zwei gutsituierten früheren Liebhabern und Arbeitgebern mit Gewalt angeblich geschuldetes Geld einfordern wollte, muss im Gefängnis bleiben. Das Obergericht bestätigt die Freiheitsstrafe des Bezirksgerichts Uster, reduziert sie aber um 7 auf 60 Monate.



NZZ News - «Schlafzimmerräuber» entpuppt sich als sehr intimer Bekannter der Opfer
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
„Da hätte man gleich ein Zeichen an die Hauswand malen können“: Im Missbrauchsfall Lügde fühlen sich die Familien der Opfer geoutet. Auf Briefen der Schutzstelle war der Absender erkennbar. Möglicherweise gibt es noch einen weiteren Tatort.
Bericht: Lügde-Opfer fühlen sich durch Briefe geoutet Missbrauchsfall: Bericht: Lügde-Opfer fühlen sich durch Briefe geoutet Vermischtes: Bericht: Lügde-Opfer fühlen sich durch Briefe geoutet 
Amber Heard setzt sich vor Gericht für einen neuen Gesetzesentwurf ein. Er soll die Verbreitung intimer Fotos und Videos über das Internet zu einem Straftatbestand machen. Dafür berichtet die Schauspielerin und Ex von Johnny Depp auch von ihren eigenen Erfahrungen.
«Er wollte die Pornos in echt ausprobieren» YouTuber gegen CDU: Die Rache der Bots Neues Gesetz in New York: Kriegen die Demokraten nun doch Trumps Steuern? 

Create Account



Log In Your Account