Rede an die Nation: Trump verlangt 5,7 Milliarden für die Mauer

By 20 Minuten
2019.01.09. 03:13
53
(Vote: 0)

US-Präsident Donald Trump hat in seiner Rede an die Nation die Demokraten aufgefordert, das Geld für den Mauerbau zu genehmigen.



20 Minuten - Rede an die Nation: Trump verlangt 5,7 Milliarden für die Mauer
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Im US-Haushaltsstreit ist auch nach einem Angebot von US-Präsident Donald Trump an die Demokraten keine Einigung in Sicht. Trump bot der Opposition am Samstag an, für rund eine Million Migranten in den USA die Aufenthaltstitel zu verlängern, wenn der Kongress dafür das Geld für eine Mauer an der Grenze zu
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Pelosi 
Washington (dpa) - Mehr als vier Wochen nach Beginn des «Shutdowns» in den USA hat auch ein neues Angebot von Präsident Donald Trump an die Demokraten keinen Durchbruch in dem Haushaltsstreit gebracht. Trump bot gestern an, rund eine Million Migranten in den USA drei Jahre lang vor einer Abschiebung zu schützen. Im
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ Der groß angekündigter Kompromiss bringt die USA nicht weiter 
Im Ringen um ein Ende der Haushaltssperre in den USA ist auch nach einem Angebot von US-Präsident Donald Trump an die Demokraten keine Einigung in Sicht. Trump bot der Opposition am Samstag in einer Fernsehsprache an, für rund eine Million Migranten in den USA die Aufenthaltstitel zu verlängern, wenn dafür
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Der US-Präsident will die Mauer-Finanzierung mit einem temporärem Schutz für Einwanderer erkaufen und so den "Shutdown" beenden. Für die Demokraten kommt der Deal nicht in Frage.
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Mehr als vier Wochen nach Beginn des „Shutdowns“ in den USA hat auch ein neues Angebot von Präsident Donald Trump an die Demokraten keinen Durchbruch in Budgetstreit gebracht. In einer Ansprache im Weißen Haus am Samstag bot Trump an, bestimmte Gruppen von Migranten in den USA drei Jahre lang vor
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Seit 29 Tagen dauern der Shutdown in den USA und der Streit um eine Mauer zu Mexiko an. Präsident Trump hat nun versucht, mit Zugeständnissen an die Demokraten in der Einwanderungspolitik ein Ende des Konflikts zu erkaufen. Im Zentrum: minderjährige Einwanderer, die „Dreamer“.
US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Halbzeit-Bilanz: Die Mauer im Kopf: Donald Trump - ein Präsident grenzt ab 
Seit 29 Tagen dauern der Shutdown in den USA und der Streit um eine Mauer zu Mexiko an. Präsident Trump hat nun versucht, mit Zugeständnissen an die Demokraten in der Einwanderungspolitik ein Ende des Konflikts zu erkaufen. Im Zentrum: minderjährige Einwanderer, die „Dreamer“.
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Star-Politologe Fukuyama (66) über das WEF, Trump und die Krise des Westens: «Viele Länder werden Demokratien wie der Schweiz nacheifern» Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus 
Der Präsident hält an den fast 6 Milliarden Dollar für die Mauer fest. Als Konzession an die Demokraten bietet er Erleichterungen für junge Papierlose (Dreamers) an. Die Demokraten winken ab.
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Kein Fortschritt in der US-Haushaltssperre: Donald Trump will im Austausch gegen die Mauerfinanzierung jugendlichen Einwanderern mehr Schutz bieten. Doch das Repräsentantenhaus lehnte den Vorschlag bereits im Vorfeld ab.
Kältewelle auch in den USA - Trump wünscht sich „etwas von diesem altmodischen Klimawandel“ Tauziehen um „Shutdown“: Demokraten lassen Trump mit Kompromissvorschlägen auflaufen Der groß angekündigter Kompromiss bringt die USA nicht weiter 
Ein Ende des "Shutdown" in den USA ist weiter nicht in Sicht. Zwar unterbreitet Trump den Demokraten ein Angebot, wonach bestimmte Migranten drei Jahre vor der Abschiebung geschützt werden - auf das Geld für seine Mauer beharrt er aber weiter.
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Washington (dpa) - Gut vier Wochen nach Beginn des «Shutdowns» in den USA hat Präsident Donald Trump den oppositionellen Demokraten ein neues Angebot für ein Ende des Haushaltsstreits unterbreitet. In einer Ansprache im Weißen Haus bot Trump an, bestimmte Gruppen von Migranten in den USA drei Jahre lang vor Abschiebung zu schützen.
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Im Streit um seine Mauer-Pläne hat US-Präsident Trump Zugeständnisse bei der Einwanderung angeboten. Die Spitzen der demokratischen Partei im US-Kongress hatten zuvor jedoch bereits abgewunken. Damit geht die längste Haushaltssperre der US-Geschichte weiter.
US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit Halbzeit-Bilanz: Die Mauer im Kopf: Donald Trump - ein Präsident grenzt ab 
US-Präsident Donald Trump hat eine weitreichende Stellungnahme zur Situation an der US-Südgrenze angekündigt. Er wolle am Samstag um 15.00 Uhr Ortszeit (21.00 Uhr MEZ) eine größere Ankündigung machen, die sich auch mit dem Regierungs-Shutdown beschäftigt, schrieb Trump auf Twitter.
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem 
Vier Wochen streitet Trump mit den Demokraten um Geld für seine Mauer, vier Wochen dauert der Regierungs-Shutdown, vier Wochen haben rund 800.000 Menschen kein Gehalt gesehen. Jetzt deutet sich mögliche Bewegung an.
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem 
Die «New York Times» schrieb, es gebe erste Anzeichen für Bewegung in dem Streit zwischen Trump und den Demokraten, die in einer Änderung des Haushaltsgesetzes eine Milliarde Dollar im Zusammenhang «mit Ausgaben für die Grenzsicherung» eingefügt hätten.
Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem Neuer Schlagabtausch zwischen Trump und Demokraten im Haushaltsstreit 
Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat eine weitreichende Stellungnahme zur Situation an der US-Südgrenze angekündigt. Er wolle heute um 21.00 Uhr deutscher Zeit eine größere Ankündigung machen, die sich auch mit dem Regierungs-Shudtdown beschäftigt, schrieb Trump auf Twitter. Trumps Forderung nach dem Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko
Rekord-„Shutdown“: Demokraten lassen Trump auflaufen Shutdown in Amerika: Trump teilt gegen Demokraten aus US-Präsident: Donald Trump lobt Mauer von San Antonio - doch dabei gibt es ein Problem 

Create Account



Log In Your Account