Osthessen - Polizist soll Neonazi Interna verraten haben

By Bild.de
2019.01.11. 07:36
4
(Vote: 0)

Weil ein Polizist aus Osthessen Daten aus einem Polizei-Computer an Neonazis herausgegeben haben soll, wird gegen ihn ermittelt.Foto: picture alliance/imageBROKER/Horst Galuschka



Bild.de - Osthessen - Polizist soll Neonazi Interna verraten haben
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Der 27-jährige Verdächtige habe sich so gegen die Festnahme gewehrt, dass er und der Polizist durch die Glasscheibe einer Pizzeria gestürzt seien, teilte die Polizei am Sonntag mit.
Skifahrer kracht gegen Skidoo: schwer verletzt Bob-Bremsen waren defekt: Schlittler (25) schwer verunfallt in Wangs SG Neulußheim: Radfahrerin im Kreisverkehr schwer verletzt 
Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Ein 29 Jahre alter Polizist ist am Samstagabend in Gelsenkirchen bei der Festnahme eines 27-Jährigen schwer verletzt worden. Der Verdächtige habe sich so gegen die Festnahme gewehrt, dass er und der Polizist durch die Glasscheibe einer Pizzeria gestürzt seien, teilte die Polizei am Sonntag mit. Durch die
Disko-Besucher wehrt sich gegen Festnahme - zwei Polizisten verletzt Sturz durch Glasscheibe: Polizist aus Gelsenkirchen bei Festnahme schwer verletzt Polizist aus Gelsenkirchen bei Festnahme schwer verletzt 
Auf dem Weg zu einem Einbruch ist ein Polizist bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Polizisten wollten am Samstagabend zu einem Einbruch in Nordrhein-Westfalen, bei dem Zeugen die Täter noch im Haus vermuteten, wie die Beamten mitteilten.
NRW: Frontalzusammenstoß auf Bundesstraße: Fünf Verletzte Motorradfahrer bei Unfall in Sinich verletzt Sturz durch Glasscheibe: Polizist aus Gelsenkirchen bei Festnahme schwer verletzt 
Die tödlichen Schüsse auf den 17-jährigen Laquan McDonald führten zu Massenprotesten gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA. Jetzt ist der angeklagte Polizist zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.
Historikerin klärt auf: Schwarzen Nagellack darf Meghan sehr wohl tragen 14 Schüsse aufs Tor, einer saß - Werder zum Haare raufen und Zunge schnalzen Sturz durch Glasscheibe: Polizist aus Gelsenkirchen bei Festnahme schwer verletzt 
Die Polizisten (35/44) aus West- bzw. Osthessen, deren Häuser am Donnerstag vom LKA durchsucht wurden, sind Brüder.Foto: picture alliance / imageBROKER
Verbrecher-Paar - 640 Straftaten, aber immer noch frei! Dieb unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein rast Polizei davon Mann unter Drogen und ohne Führerschein flieht vor Polizei 
Der Verfassungsschutz beschreibt die „Aryans“ als „überregional agierende, dem gewaltorientierten Neonazi-Spektrum zuzurechnende Gruppierung“. Nun ermittelt offenbar der Generalbundesanwalt gegen sie.
Mädchen bei Unfall getötet: Die Polizei hat den Fahrer Rechtsradikale Gruppe: Generalbundesanwalt ermittelt gegen Neonazi-Kameradschaft „Aryans“ 

Create Account



Log In Your Account