Moskau lobt Ankunft von OPCW-Experten in Aleppo

By Sputnik Deutschland
2019.01.11. 12:00
1
(Vote: 0)

Russland hat laut der Außenamtssprecherin Maria Sacharowa seine Genugtuung darüber geäußert, dass Experten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) am Sonntag nach Syrien gekommen sind, um den angeblichen Giftgasangriff vom November 2018 in Aleppo zu ermitteln.



Sputnik Deutschland - Moskau lobt Ankunft von OPCW-Experten in Aleppo
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Russland besitzt aktuell „den fünftgrößten nationalen Goldbestand weltweit“, melden Wirtschaftsmedien. Und: Moskau füllt seine Staatskasse weiterhin fleißig mit dem Edelmetall. China, Indien, die Türkei und Ungarn ziehen nach. Im exklusiven Sputnik-Interview erklären zwei erfahrene Goldmarkt-Experten, was sich die Staaten davon versprechen.
THW verleiht Ehrenzeichen in Gold an Axel Barth Durchbruch auf dem Weg zur Transparenz: Bald wissen wir, woher das Schweizer Gold stammt Das Beste von Green Screen – exklusiv und kostenlos für unsere Leser 
Russlands Präsident Wladimir Putin hat dem Vorschlag der deutschen Kanzlerin Angela Merkel, deutsche und französische Experten in den Raum von Kertsch zur Schifffahrtskontrolle zu entsenden, zugestimmt. Dies sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow auf einer Pressekonferenz mit seinem deutschen Amtskollegen Haiko Maas.
Bombenanschlag in Nordirland: Polizei macht IRA-Gruppe verantwortlich Russland im Gold-Rausch: „Um Erpressung durch den US-Dollar zu entgehen“ – EXKLUSIV Kommentar zum Tempolimit: Pure Provokation 
Bundesaußenminister Heiko Maas besucht am Freitag Russland. In Moskau gibt er eine gemeinsame Pressekonferenz mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow. Sputnik überträgt ab ca. 10.00 Uhr live.
Blitz-Interview mit Heiko Maas - Haben Sie Mitleid mit Frau May, Herr Minister? Außenminister Maas: Briten müssen sagen, was sie wollen Pipeline: Im Zweifel für russisches Erdgas – Bundesregierung verteidigt Nord Stream 2 
Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) ist am frühen Freitag nach Moskau geflogen, um mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow über atomare Rüstung, die Ukrainekrise und den Syrienkrieg zu sprechen.
Blitz-Interview mit Heiko Maas - Haben Sie Mitleid mit Frau May, Herr Minister? Außenminister Maas: Briten müssen sagen, was sie wollen Pipeline: Im Zweifel für russisches Erdgas – Bundesregierung verteidigt Nord Stream 2 
Es ist kein Geheimnis, dass die Digitalisierung alle gesellschaftlichen Bereiche durchdringt. Dies führt zu Veränderungen in der Wirtschaft und hat erhebliche Auswirkungen auf das Leben der Menschen weltweit. Dieses Thema diskutierten deutsche und russische Experten auf dem Gaidar-Forum in Moskau.
Merkel: Digitalisierung kann im Kampf gegen Hunger helfen Digitalisierung in der Landwirtschaft 

Create Account



Log In Your Account