Macron will Trump eine neue Eiche schicken

By Basler Zeitung Front
2019.06.12. 03:15
4
(Vote: 0)

Wie kürzlich bekannt wurde, hat der vom französischen Präsidenten als Geschenk ins Weisse Haus gebrachte Baum nicht überlebt. Emmanuel Macron setzt nun auf eine pragmatische Lösung.



Basler Zeitung Front - Macron will Trump eine neue Eiche schicken
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Anders als SPD, CDU und Grüne schicken die Linken eine Frau ins Rennen um den Posten von Hannovers Oberbürgermeister. Die Basis wählte Jessica Kaußen (29). Die will den Nahverkehr kostenlos machen und die Wohnungsnot bekämpfen. Allerdings hat ihre Partei kaum Geld für den OB-Wahlkampf. 
SPD-Europapolitiker Bullmann wirft im Rennen um EU-Fraktionsvorsitz hin Bayerns Grünen-Fraktionschef „für eine klare Kanzlerkandidatur“ Armasuisse stellte die Schweden vor die Wahl 
Israels Regierungschef Netanyahu hat einen Ort auf den Golanhöhen nach US-Präsident Trump benannt – um „Israels großen Freund“ zu würdigen.Foto: JALAA MAREY / AFP
Video: "Trump Heights" - Siedlung auf den Golanhöhen mit neuem Namen Die Queen ernennt neue Ordensritter Golan-Höhen: Israelische Siedlung nach Donald Trump benannt 
Die israelische Regierung hat in einer feierlichen Zeremonie am Sonntag eine neue Siedlung auf den Golanhöhen nach US-Präsident Donald Trump benannt. Die „Ramat Trump”, wie sie heißen soll, bedeutet auf Deutsch Trump-Höhen und soll Dankbarkeit Jerusalems für die Anerkennung der annektierten Golanhöhen als Staatsgebiet Israels symbolisieren.
Wahlkampfauftakt - Donald Trump will Amerika wieder ängstlich machen Video: "Trump Heights" - Siedlung auf den Golanhöhen mit neuem Namen Weil sie ihn hinter Joe Biden sahen - Trump feuert drei Umfrage-Experten 
Tel Aviv (dpa)  - Israels Regierung hat eine neue Siedlung auf den annektierten Golanhöhen nach US-Präsident Donald Trump benannt. Das Kabinett des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu versammelte sich zu einer feierlichen Sitzung auf dem Hochplateau. Die neue Siedlung soll «Ramat Trump» heißen - auf deutsch Trump-Höhen. Es ist noch unklar,
Wahlkampfauftakt - Donald Trump will Amerika wieder ängstlich machen Video: "Trump Heights" - Siedlung auf den Golanhöhen mit neuem Namen Weil sie ihn hinter Joe Biden sahen - Trump feuert drei Umfrage-Experten 
Israels Regierung hat am Sonntag wie geplant eine neue Siedlung auf den annektierten Golanhöhen nach US-Präsident Donald Trump benannt. Das Kabinett des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu versammelte sich zu einer feierlichen Sitzung auf dem Hochplateau. Die neue Siedlung soll „Ramat Trump“ heißen - Trump-Höhen. Es ist noch unklar, wann der
Video: "Trump Heights" - Siedlung auf den Golanhöhen mit neuem Namen Golan-Höhen: Israelische Siedlung nach Donald Trump benannt Wohnen in den «Trump-Höhen»: Israel widmet US-Präsident neue Siedlung in Golanhöhen 
Ein Bericht der "New York Times" beschreibt, wie die US-Geheimdienste eine neue aggressive Linie im Cyberkrieg fahren und in russische Datennetze eindringen. Ein Akt des Hochverrats schimpft US-Präsident Trump auf Twitter.
Bei der Cybersicherheit ist der Mensch das Problem und die Lösung Nach Berichterstattung: Donald Trump wirft New York Times Landesverrat vor Ukraine wirft SPD-Politikern Weil und Schwesig Verrat vor 
Jetzt macht Donald Trump (73) auch noch die Air Force One „great“! Der US-Präsident präsentierte neue Pläne für den Regierungsflieger.Foto: ABC News
Full Force 2019: Line Up, Tickets, Programm Reifenplatzer in Newark: Flugzeug schlittert über Landebahn «Babyblau passt nicht zu uns»: Trump will neue Farben für die Air Force One 
Es ist eines der legendärsten Flugzeuge der Welt. Planespotters kriegen feuchte Augen beim Gedanken, die Maschine des US-Präsidenten abzulichten. Jetzt will Trump die präsidiale Boeing 747 mit neuen Farben lackieren.
Full Force 2019: Line Up, Tickets, Programm Wohnen in den «Trump-Höhen»: Israel widmet US-Präsident neue Siedlung in Golanhöhen "Trump-Höhen": Israel widmet US-Präsident Golan-Siedlung 
Donald Trump ist Geschäftsmann. Den Palästinensern will er ihren Anspruch auf einen eigenen Staat abkaufen. Dann könnte Israel das Westjordanland annektieren, so wie es Präsident Netanjahu schon angekündigt hat. Doch hat der sogenannte Friedensplan eine Chance auf Erfolg oder könnte er das Gegenteil bewirken: eine neue Welle der Gewalt?
China: Die Angst der Händler Die digitale Achillesferse der Hongkonger Demonstranten [premium] Neuer Atom-Schock! - Iran will Uran-Anreicherung hochfahren 
An seinem 73. Geburtstag hat sich Donald Trump in einem Fernsehinterview über die Farben der Air Force One mokiert. „Das Babyblau passt nicht uns“, sagte der US-Präsident. Es sei von „Jackie O.“ entworfen worden.
Full Force 2019: Line Up, Tickets, Programm Wohnen in den «Trump-Höhen»: Israel widmet US-Präsident neue Siedlung in Golanhöhen "Trump-Höhen": Israel widmet US-Präsident Golan-Siedlung 

Create Account



Log In Your Account