Laschet: Debatte um Kanzlerkandidatur der Union beenden

By shz.de: Home
2019.06.12. 06:40
3
(Vote: 0)

Die Festlegung von Brinkhaus auf Kramp-Karrenbauer als Unions-Kanzlerkandidatin kommt vielen zur Unzeit. Auch für CDU-Vize Laschet stellt sich die Kandidatenfrage derzeit nicht. Ein alter AKK-Rivale vermisst derweil einen klaren Kurs der Parteispitze.



shz.de: Home - Laschet: Debatte um Kanzlerkandidatur der Union beenden
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
München (dpa) - Der bayerische Grünen-Fraktionschef Ludwig Hartmann fordert für den Fall weiter guter Umfragewerte für seine Partei die Abkehr von einer Doppelspitze vor der nächsten Bundestagswahl und die Ernennung eines Kanzlerkandidaten. «Wenn es die Umfragen weiterhin hergeben, bin ich für eine klare Kanzlerkandidatur und gegen eine Doppelspitze bei der
Grüne warnen vor Minusgeschäft bei Pkw-Maut Baerbock und Habeck - Was blüht uns mit den Grünen im Kanzleramt? Grüne im Höhenrausch: Ein-Themen-Partei mit viel Luft nach oben 
München (dpa) - In der Debatte um die Kanzlerkandidatur in der Union hat sich der frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber für eine Urwahl ausgesprochen. «Wenn wir als Union "Näher am Menschen" sein wollen, bedeutet das: Wir brauchen eine größere Einbindung der Basis, eine breitere Legitimation», sagte Stoiber dem «Münchner Merkur». Mitgliederbefragungen
Führende Unionspolitiker gegen Urwahl des Kanzlerkandidaten Reaktion auf Stoiber-Vorstoß - Unionsspitzen gegen Urwahl des Kanzlerkandidaten CSU-Legende schaltet sich ein - Stoiber fordert Urwahl für nächsten Kanzlerkandidaten 

Create Account



Log In Your Account