Internet: Macron und Ardern sagen Online-Terror den Kampf an

By blick
2019.05.15. 16:11
5
(Vote: 0)

Im Kampf gegen Terrorvideos im Netz schmieden Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern ein internationales Bündnis. Dies ist das Ergebnis des "Christchurch-Gipfels" am Mittwoch in Paris.



blick - Internet: Macron und Ardern sagen Online-Terror den Kampf an
Ältere artikel
  • Nouveautés Dernière Heure
  • Ältere Nachrichten
    Prävention ist wichtig im Kampf gegen den Terror. Der Bundesrat schlägt dem Parlament deshalb neue Instrumente im Umgang mit Gefährdern vor. Eine eigentliche Präventivhaft lehnt der Bundesrat ab, weil sie gegen die Menschenrechtskonvention verstiesse.
    Personenfreizügigkeit: Flankierende Massnahmen: Lohnverstösse auf Vorjahresstand Keine Sicherheitshaft: Reicht der Hausarrest für potenzielle Terroristen? Wirtschaftsverbände appellieren an den Bundesrat: «Die Uhr tickt» 
    Prävention ist wichtig im Kampf gegen den Terror. Der Bundesrat schlägt dem Parlament deshalb neue Instrumente im Umgang mit Gefährdern vor. Justizministerin Karin Keller-Sutter präsentiert die Massnahmen jetzt vor den Medien.
    Wirtschaftsverbände appellieren an den Bundesrat: «Die Uhr tickt» Alt Bundesrat Villiger (78) plädiert für Rahmenabkommen: «Es erlaubt uns, der EU fernzubleiben» Hausarrest, aber keine «Präventivhaft»: Bundesrat verabschiedet  Massnahmen zum Schutz vor Gefährdern 
    Die SPD-Spitzenkandidatin Katarina Barley erklärt im RND-Interview, was sie an der Europa-Politik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stört, um welche Themen sie sich in Brüssel kümmern möchte und wann im Justizministerium Schluss ist.
    Barley verlässt Deutschland: „Berliner Wohnung bereits gekündigt“ Wahlkämpfer Frank Stauss: Der Mann, mit dem die SPD die Wahlen verliert Barley: „Rechtspopulisten ist das Wohl des Landes egal“ 
    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat nach der Amtseinführung des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj mit den Präsidenten Russlands und Frankreichs über Wege zum Frieden in der umkämpften Ostukraine diskutiert. In dem Telefonat mit Putin und Macron ging es laut Bundesregierung darum, wie die Friedensvereinbarungen von Minsk umgesetzt werden könnten.
    Will Merkel deutsche Panzer zur „Friedensarbeit“ in die Ukraine schicken? Britischer Humor: «Wladimir Putin» wird bald Talkmaster bei der BBC Warum ein Amt in Brüssel für Merkel keine Option ist 
    Wirklich schon ein Vierteljahrhundert? Digital Advertising ist einen weiten Weg seit der ersten grobpixeligen Display-Ad gegangen. Heute hat Online-Marketing traditionelle Medien längst überholt.Wer kann sich noch an das erste Mal erinnern, als er in diesem Internet, von dem alle zu reden begannen, auf Werbung stieß? Irgendwo zwischen wüst gestalteten Websites
    70 Jahre Grundgesetz: SZ-Leser diskutieren heute mit Bundespräsident Steinmeier Ai Weiwei klagt gegen VW – unerlaubte Werbung mit seinem Kunstwerk "Status Ads": Ab 2020 gibt es Werbung auch bei WhatsApp 
    Frankreichs Präsident Macron will sich für eine Kerosinsteuer einsetzen. Diese sollte europaweit, wenn möglich sogar weltweit kommen. Auch Bundespolitiker diskutieren diese Art von Steuer.
    Putin telefoniert mit Merkel und Macron – Das stand auf Agenda Katarina Barley: Macron und andere Liberale verhalten sich schäbig Nach Amtseinführung Selenskyjs: Merkel sprach mit Macron und Putin über Ostukraine 
    Im Internet winkt die große Vielfalt, doch welches Produkt ist am Ende das beste? Die Bewertung anderer nutzen viele Verbraucher hier als Orientierung. Doch dabei sollte man nicht auf Fake-Bewertungen hereinfallen. Diese Tipps helfen.
    "Drohungen": Facebook soll EU-Fake-News-Experten erpresst haben EU-Kommissarin: Keine Entwarnung bei Fake News im Wahlkampf Vor Europawahl: EU-Kommissarin: Keine Entwarnung bei Fake News im Wahlkampf 
    Wenige Tage nach der Forderung der beiden EU-Spitzenkandidaten Manfred Weber (EVP) und Frans Timmermans (SPE) nach einer Abschaffung von Kurzstreckenflügen greift nun auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das Klimaschutzthema auf und fordert eine EU-weite Kerosin-Steuer. Diese könnte auch weltweit verabredet werden, betonte Macron am Dienstag in einem Interview mit mehreren
    Deutliche Kritik: CDU/CSU schmettern Grundrenten-Pläne der SPD ab Putin telefoniert mit Merkel und Macron – Das stand auf Agenda Katarina Barley: Macron und andere Liberale verhalten sich schäbig 
    Der Umsatz im Online-Handel stieg im vergangenen Jahr um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, erklärt der Handelsverband Deutschland. Damit erreichte der Handel im Netz ein Marktvolumen von 53,3 Milliarden Euro, ein Plus von rund 4,4 Milliarden Euro.
    Immer mehr Schüler bekommen Nachhilfe Zuckerproduzent: Preisverfall drückt Nordzucker in die roten Zahlen Telekom: Salt erleidet Umsatzrückgang im Startquartal 
    Die deutschen Verbraucher geben ihr Geld immer öfter im Internet aus. Darunter leiden viele stationäre Händler. Doch in drei Branchen ist die Lage besonders dramatisch.
    Immer mehr Schüler bekommen Nachhilfe Politik: Niederlage für Trump im Kampf um Offenlegung seiner Finanzen Finanzen: Bald keine iTAN-Listen mehr fürs Online-Banking 
    Die deutschen Verbraucher geben ihr Geld immer öfter im Internet aus. Darunter leiden viele stationäre Händler. Doch in drei Branchen ist die Lage besonders dramatisch.
    Wirtschaft: Kunden müssen sperrige Produkte nicht zurücksenden Immer mehr Schüler bekommen Nachhilfe Wirtschaft: Müssen sperrige Produkte bei Mängeln zurückgehen? 
    120 aktive Online-Leser und rund 3500 Ausleihen: Das neue Angebot der Gemeindebücherei Isernhagen, digitale Bücher, Magazine, Zeitungen und Hörbücher online auszuleihen, kommt gut an. Seit September gibt es die Onleihe – und sie funktioniert denkbar einfach.
    Britische Medien spekulieren über Rücktritt von Theresa May Politik: Britische Medien spekulieren über Rücktritt von Theresa May Bald keine iTAN-Listen mehr fürs Online-Banking 

    Create Account



    Log In Your Account