Duisburg: Polizei geht neuer Spur im Fall des toten Babys „Mia“ nach

By RP-Online | RP ONLINE
2019.01.11. 12:37
2
(Vote: 0)

Im Fall des in Polen gefundenen toten Babys Mia sind viele Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen. Bei dem „Beutel“, der bei der Babyleiche gefunden wurde, soll es sich um einen Handschuh handeln, wie er in türkischen Dampfbädern zum Einsatz kommt.



RP-Online | RP ONLINE - Duisburg: Polizei geht neuer Spur im Fall des toten Babys „Mia“ nach
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Nach einer Explosion in der Innenstadt der nordirischen Stadt Londonderry geht die Polizei Hinweisen auf eine Autobombe nach. Die Polizei veröffentlichte am Samstagabend via Twitter ein Foto vom Tatort in der Bishop Street, auf dem ein großes Feuer zu sehen ist. Spätere Bilder in den Medien zeigen ein ausgebranntes Auto.
Kommt der Terror zurück nach Irland? Anschlag: Nach Autobombenanschlag in Nordirland: Verdacht gegen Neue IRA Mexiko: Mehr als 70 Tote nach Pipeline-Explosion  
Nach dem schweren Bombenanschlag mit 21 Toten auf eine Polizeiakademie in Kolumbien hat die Regierung die Friedensgespräche mit der linken Guerillaorganisation ELN vorerst gestoppt.
Mehr als ein Dutzend Tote bei Anschlag auf Konvoi in Afghanistan USA: Trump verteidigt nach Anschlag Abzugspläne aus Syrien Ebola im Krisengebiet Kongo: Wenn Infizierte vor Rebellen fliehen 
Bogotá - Nach dem schweren Bombenanschlag mit 21 Toten auf eine Polizeiakademie in Kolumbien hat die Regierung harte Maßnahmen gegen die linke Guerillaorganisation ELN angekündigt.
Mehr als ein Dutzend Tote bei Anschlag auf Konvoi in Afghanistan Nach Flüchtlingstragödie im Mittelmeer: Italiens „Häfen geschlossen“ Salvinis Botschaft an NGOs: „Häfen geschlossen!“ 
In den vergangenen Jahren sind nach Angaben einer Fruchtbarkeitsklinik Dutzende Babys palästinensischer Häftlinge in Israel mithilfe von Samenschmuggel empfangen worden. Die Razan-Klinik, die Zweigstellen in Ramallah und Nablus hat, bietet umsonst Befruchtungen von Ehefrauen von Gefangenen an.
Grusel-Fund in Reconvilier BE: Die Mutter des toten Babys ist gefunden Alternative Behandlung: Mann spritzt sich Sperma – gegen Rückenschmerzen 
Ein brutales Tötungsdelikt erschüttert Aarau. Frieda W. (†66) wird zur Feierabendzeit kaltblütig niedergestochen. Bricht vor ihrem Hauseingang zusammen. Und stirbt später im Spital. Vom Täter fehlt jede Spur. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach ihm.
Verbrecher-Paar - 640 Straftaten, aber immer noch frei! Testspiel im Trainingslager - Dynamo verliert 0:1 gegen Aarau Anwältin X und die Gangster 
Taucher der Polizei und ein Boot der Wasserschutzpolizei suchten am Freitag erneut im Kanal nach dem vermissten Julis F. Doch von dem 20-Jährigen fehlt weiterhin jede Spur.
Münster: FDP-Kreisverband Münster findet keinen Weg aus der Krise Münster: Orden für fünf „Goldkehlchen“ Münster: Vierköpfige Gruppe tritt auf 20-Jährigen ein 
Duisburg (dpa/lnw) - Der Fußball-Zweitligist MSV Duisburg und der Drittligaverein KFC Uerdingen müssen befürchten, dass ihre bevorstehenden Heimspiele nicht im Duisburger Stadion stattfinden können. Weil das Bauamt der Stadt bei einer Routinekontrolle Schäden an der Dachkonstruktion festgestellt hat, ist das Betreten der Arena aus Sicherheitsgründen vorerst untersagt. Zuerst hatte die
Gericht - Netzsperren: Diese 35 Webseiten sind in Österreich gesperrt Schäden am Dach: Bauamt sperrt MSV-Stadion - Betreiber lässt Gegengutachten erstellen Duisburger Fußballstadion vorläufig gesperrt 
Oberhausen (dpa/lnw) - Autofahrer können am Wochenende nicht von Duisburg über die A3 nach Oberhausen fahren. Von Freitag ab 22 Uhr bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn in Fahrtrichtung Arnheim zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg in Duisburg und dem Autobahnkreuz Oberhausen-West wegen Bauarbeiten gesperrt, wie der Landesbetrieb Straßen.NRW ankündigte.
Unglück in Oberhausen - Mutter und Tochter sterben nach Gasexplosion Albstadt: Unfall: Straße zwischen Langenwand und Tailfingen gesperrt Gericht - Netzsperren: Diese 35 Webseiten sind in Österreich gesperrt 
Der drei Jahre alte Mohammad Issa aus Duisburg hat am Donnerstag endlich seine Familie wiedergesehen. Zwei Jahre war er von seinen Eltern getrennt, weil er nach einer Reise in den Libanon nicht wieder einreisen durfte. Am Düsseldorfer Flughafen flossen Freudentränen.
Hansas erster Winter-Zugang - Ahlschwede kehrt zurück Familienzusammenführung: Sie sieht ihren Opa nach 15 Jahren wieder – er hat eine wunderschöne Überraschung für sie Der neue älteste Mann der Welt kommt (wahrscheinlich) aus Sachsen-Anhalt 
Fürth. (pol/mare) Happy End im Fall der vermissten 70-jährigen Frau aus Fürth. Sie tauchte am Donnerstag in Heppenheim auf - wohlbehalten, wie die Polizei mitteilt.Die 70-Jährige war seit Mittwoch vermisst worden. Polizei und weitere Rettungskräfte hatten unter anderem mit einem Polizeihubschrauber nach ihr gesucht und auch die Bevölkerung um Hilfe gebeten.
Seit der Stalin-Periode vermisste Schätze aus der Zarenzeit wiedergefunden – FOTOs Elmshorn - Vermisste 17-Jährige wieder zurück Fix: Fürth leiht Seguin aus 
Mia hat ihre Ruhe gefunden: Das Baby aus Duisburg, das im November tot in einem Altkleidercontainer in Polen gefunden wurde, ist am Donnerstag auf dem Trompeter Friedhof beigesetzt worden.
Kursrally treibt Dax über 11.000 Punkte: Dax im Vorwärtsgang - geht die Erholung weiter? „Meine Mutter ist im Himmel - er ist in der Hölle“ Danzigs Bürgermeister: Zehntausende Polen nehmen Abschied 
Mannheim. (pol/mare) Die Mannheimer Mercedes-Marodeure waren wieder am Werk. Wie die Polizei mitteilt, hatten sie es in der Nacht zum Mittwoch auf vier Autos abgesehen.Ihr Ziel waren einmal mehr die Lenkrad-Airbags, in einem Fall zudem das Steuerelement des Navis einer A-Klasse. Bei den Autos in der Siegstraße, Mainstraße, Wachenheimer Straße und in
Gefahr aus der Luft - auf Autobahn kracht plötzlich etwas in Mercedes Tragischer Verkehrsunfall in Gudo TI: Mercedes-Fahrer (53) überfährt Grosi (†67) mitten auf Zebrastreifen Mercedes-Hersteller: Druck auf Daimler in Dieselaffäre steigt 
Symbolbild ©Redaktion Vermehrt haben sich Betrüger in Lahr und Kehl in den vergangenen Tagen am Telefon als Polizisten ausgegeben. Ihr Ziel: Sie wollten an Geld der Angerufenen gelangen. Die Polizei warnt nun vor den Unbekannten und gibt Tipps, wie man sich in einem solchen Fall verhalten sollte. "Hallo, hier spricht die
300000 Euro: Berufliche Schulen Kehl modernisieren ihre EDV Polozei & Co. - Nanünana, was fährt denn da? Autofahrer flüchtet und beschädigt Streifenwagen in Kehl 

Create Account



Log In Your Account