Blaulicht: Gegen Auto gestoßen und dann abgehauen

By saarbruecker-zeitung.de | wirtschaft
2019.06.10. 11:47
5
(Vote: 0)

Ein Unbekannter hat ein Auto beschädigt und ist dann abgehauen. Das ist am Samstag zwischen 15.45 und 16 Uhr auf dem Parkplatz eines Fachmarktzentrums in der Dortmunder Straße in St. Wendel passiert. Der Geschädigte hatte seinen Pkw auf dem Parkplatz abgestellt und ging einkaufen.



saarbruecker-zeitung.de | wirtschaft - Blaulicht: Gegen Auto gestoßen und dann abgehauen
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Zu einem Verkehrsunfall ist es am Samstag gegen 18 Uhr n der Fronhofer Straße in Werschweiler gekommen. Nach Angaben der Polizei, kollidierte eine 31-jährige Frau aus Langenbach in Rheinland-Pfalz beim Abbiegen mit ihrem Auto mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.
Weltmeister Dennis gewinnt Kampf gegen die Uhr 
Ein Mountainbike hat vermutlich in der Nacht auf Samstag eine unbekannte Person auf ein geparktes Auto geworfen, berichtet die Polizei. Das Auto war auf dem Parkplatz der Dr. Walter-Bruch-Schule in der Jahnstraße in St.
82-Jährige stürzt vom Fahrrad und stirbt 82-Jähriger fährt siebenjährige Radfahrerin an Blaulicht: Fahrer stellte die Unfallverursacherin 
Hillesheim: Rentner lässt Auto in Waschanlage stehen +++ Bayern: Junggesellenabschiede eskalieren +++ Bad Driburg: Auto fliegt gegen Hauswand +++ Usedom: Wasserleiche an Strand angespült +++ Ludwigshafen: Radfahrer attackiert Autofahrer +++ Nachrichten aus Deutschland
Nachrichten aus Deutschland: Tresor in Mülltonne versteckt: Kriminelle wollen Diebesgut wegschaffen Silent Air Taxi: MTU beteiligt sich an Aachener Elektroflugzeug-Entwickler e.SAT Nachrichten aus Deutschland: Nur mit Windel bekleidet: Teenager entdeckt Kleinkind allein an Haltestelle 
Am späten Freitagnachmittag ereignete sich im Burscheider Vitalbad ein dreister Autodiebstahl, teilt die Kreispolizei mit. In der Umkleide wurde demnach ein Spind aufgebrochen und daraus der Fahrzeugschlüssel des Geschädigten gestohlen.  Damit hätten der oder die Täter das Auto aufgeschlossen und seien nun über alle Berge.
Trin GR: Mann (18) stürzt mit Auto 30 Meter Hang hinab Mann meldete irrtümlich Autodiebstahl der Polizei Kurioser Vorfall in Rheinland-Pfalz: Rentner fährt Auto in Waschanlage fest und verschwindet dann 
Ein 70-Jähriger fährt in einem Ort in Rheinland-Pfalz mit seinem Auto in eine Waschanlage. Als sich das Fahrzeug verkeilt und feststeckt, verschwindet der Mann einfach.
Siemens unterstützt Lehrerfortbildung in Rheinland-Pfalz Sendung 16:00 Uhr vom 17.6.2019 Blaulicht: Fahrer stellte die Unfallverursacherin 
Bad Driburg: Auto fliegt gegen Hauswand +++ Usedom: Wasserleiche an Strand angespült +++ Ludwigshafen: Radfahrer attackiert Autofahrer +++ Regensburg: Radlerin fällt betrunken in die Donau +++ Nachrichten aus Deutschland
Deutschland investiert mehr in die Schiene – und bleibt trotzdem fast Schlusslicht Nachrichten aus Deutschland: Tresor in Mülltonne versteckt: Kriminelle wollen Diebesgut wegschaffen Streife rettet Lehrling den Führerschein 
Mannheim, 14. Juni 2019. (red/pm) Im Kampf gegen sogenannte Auto-Poser hat die Stadt Mannheim einen wegweisenden Sieg errungen: Eine Anordnung, beim Fahren eines getunten Autos im gesamten Stadtgebiet weder unnötig Lärm zu machen noch Abgase zu verursachen, ist rechtsgültig. Die Stadt hatte dieses Lärm- und Abgaseverbot im September 2016 gegen
Gegen die AfD wird in Görlitz nur schwer zu regieren sein Überraschend klarer Sieg: CDU-Kandidat gewinnt OB-Stichwahl in Görlitz gegen AfD-Mann Nachrichten aus Deutschland: Wagen verkeilt: Rentner lässt Auto in Waschanlage stehen und fährt mit Taxi zum Termin 
Den Schaden hat ein Ehepaar aus der Norderneystraße in der Weststadt von Burgdorf: Ein Unbekannter zerkratzte zuerst deren Motorroller, dann auch noch das Auto.
Art Basel: Dreijährige beschädigt Skulptur im Wert von 50.000 Euro Polizeibericht: Polizeibekannter Randalierer landet in Haft Hinweistafeln für Hydranten mutwillig beschädigt 

Create Account



Log In Your Account