Ackermann feiert zweiten Etappensieg beim Giro d'Italia

By infranken.de
2019.05.15. 18:14
5
(Vote: 0)

Radprofi Pascal Ackermann hat beim 102. Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg eingefahren.



infranken.de - Ackermann feiert zweiten Etappensieg beim Giro d'Italia
Ältere artikel
  • Dans les 2 dernières heures
  • Ältere Nachrichten
    Statt Karussell gibt es Schnittchen mit selbst gezogenen Radieschen. Die 70 Mitglieder des Schützenvereins Hainhaus, Maspe, Twenge und Altenhorst sind beim Feiern flexibel.
    BILD-Heimwerker-König - Dank Papa hat Emilia (4) ein Märchen-Baumhaus Ralf-König-Comic "Stehaufmännchen": Auf den Bäumen war alles besser Frau findet rätselhafte Kreatur im Garten - Fachleute lösen Rätsel  
    Souvenir-Jäger sind keine Neuheit im Radsport. Bei der Giro d‘Italia überschritt ein Fan nun aber die Grenze und handelte sich eine gewaschene Standpauke von Radprofi Marco Haller ein.
    Eklat bei Italien-Rundfahrt: Radprofi hält an und pöbelt Souvenir-Jäger an Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Motorrad-Rundfahrt: "Tour de Uck" startet in Sternhagen 
    Die 14. Etappe des Giro d'Italia wird zum Triumph für Richard Carapaz aus Ecuador. Der 25-jährige gewinnt die Bergetappe in Courmayeur solo und holt sich auch gleich das Leadertrikot.
    Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Carapaz düpiert Favoriten beim Giro und fährt ins Rosa Trikot 
    Radprofi Richard Carapaz aus Ecuador hat nach einer couragierten Fahrt die nächste schwere Alpenetappe des 102. Giro d'Italia für sich entschieden und zugleich das Rosa Führungstrikot erobert.Der 25-Jährige aus dem spanischen Team Movistar triumphierte auf dem 14. Abschnitt nach 131 km zwischen Saint Vincent und Courmayeur vor dem Briten Simon
    Etappensieg und Leadertrikot für Richard Carapaz Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung 
    Richard Carapaz hat beim 102. Giro d'Italia mit seinem zweiten Etappensieg die Führung in der Gesamtwertung erobert. Der 25-Jährige aus Ecuador triumphierte am Samstag auf dem 14. Tagesabschnitt zwischen Saint-Vincent und Courmayeur als Ausreißer und übernahm das Rosa Trikot vom Slowenen Jan Polanc.
    Etappensieg und Leadertrikot für Richard Carapaz Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung 
    Ilnur Sakarin unterstreicht seine Ambitionen auf eine Spitzenklassierung am Giro d'Italia. Der Russe vom Team Katjuscha gewinnt die 13. Etappe, die erste wirklich schwierige Prüfung, solo.
    Etappensieg und Leadertrikot für Richard Carapaz Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung 
    Der Russe Ilnur Sakarin (29) hat die erste Bergankunft des 102. Giro d‘Italia nach einer Solofahrt gewonnen. Der Radprofi vom Team Katusha-Alpecin siegte nach 196 Kilometern zwischen Pinerolo und dem Lago Serrù in 2275 Metern Höhe auf dem bisher schwierigsten Teilstück der diesjährigen Italien-Rundfahrt.
    Eklat bei Italien-Rundfahrt: Radprofi hält an und pöbelt Souvenir-Jäger an Eklat bei Italien-Rundfahrt: Radprofi hält an und bepöbelt Souvenir-Jäger Etappensieg und Leadertrikot für Richard Carapaz 
    Ilnur Sakarin hat bei ersten Bergankunft des 102. Giro d'Italia triumphiert. Der 29-jährige Russe siegte am Freitag auf der 13. Etappe nach 196 Kilometern von Pinerolo nach Ceresole Reale. Für ihn war es der erste Saisonerfolg.
    Eklat bei Italien-Rundfahrt: Radprofi hält an und pöbelt Souvenir-Jäger an Eklat bei Italien-Rundfahrt: Radprofi hält an und bepöbelt Souvenir-Jäger Ilnur Sakarin gewinnt erste harte Giro-Prüfung 
    Der Russe Ilnur Sakarin hat die erste Bergankunft des 102. Giro d'Italia nach einer Solofahrt gewonnen. Der 29 Jahre alte Radprofi vom Team Katusha-Alpecin triumphierte nach 196 km zwischen Pinerolo und dem Lago Serru in über 2200 Meter Höhe auf dem bisher schwierigsten Teilstück der diesjährigen Italien-Rundfahrt. Nach dem langen
    Etappensieg und Leadertrikot für Richard Carapaz Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung 
    Ilnur Sakarin hat bei ersten Bergankunft des 102. Giro d'Italia triumphiert. Der 29-jährige Russe siegte auf der 13. Etappe nach 196 Kilometern von Pinerolo nach Ceresole Reale.
    Etappensieg und Leadertrikot für Richard Carapaz Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung 
    Das deutsche Team Bora-hansgrohe schwimmt beim 102. Giro d'Italia weiter auf einer Erfolgswelle.Nach zwei Erfolgen durch Sprintstar Pascal Ackermann (Kandel) gewann Teamkollege Cesare Benedetti als Ausreißer die 158 Kilometer lange zwölfte Etappe von Cuneo nach Pinerolo. Der Italiener setzte sich auf der ersten schweren Bergetappe im Zielsprint einer siebenköpfigen Gruppe
    Etappensieg und Leadertrikot für Richard Carapaz "Ich treffe immer noch mutige Entscheidungen" Benedetti holt dritten Etappensieg für Bora-Team 
    Für alle LeserZum 300-jährigen Jubiläum der Pöppelmannschen Steinbrücke am Samstag, 25. Mai, geben sich August der Starke, Napoleon und die Grimmaer Husaren ein Stelldichein. Die Parade mit bedeutenden historischen Persönlichkeiten ist der Höhepunkt beim bunten Treiben auf der berühmten Brücke in Grimma sowie auf dem Volkshausplatz. Nachgestellt wird zudem das
    Steinmeier feiert mit Bürgern 70 Jahre Grundgesetz Kirchenkreis feiert seine 175 Jahre alte Orgel 
    Radprofi Pascal Ackermann (Kandel/Bora-hansgrohe) hat beim 102. Giro d'Italia im Kampf um das violette Trikot des Punktbesten einen Konkurrenten weniger. Sprintspezialist Caleb Ewan (Australien/Lotto-Soudal), der am Mittwoch die elfte Etappe gewonnen und seinen zweiten Sieg beim diesjährigen Giro gefeiert hatte, gab vor den kommenden schwierigen Bergetappen seinen Ausstieg bekannt.Ewan, der bei
    Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Italien-Rundfahrt: Carapaz feiert zweiten Etappensieg und holt Giro-Führung Ilnur Sakarin gewinnt erste harte Giro-Prüfung 
    Trotz seines schweren Sturzes am Vortag ist Pascal Ackermann auf der elften Etappe beim 102. Giro d'Italia noch auf einen starken dritten Platz gesprintet. Der 25-Jährige muste sich am Mittwoch nach 221 Kilometern von Carpi nach Novi Ligure nur dem australischen Sieger Caleb Ewan und dem Franzosen Arnaud Demare geschlagen
    "Ich treffe immer noch mutige Entscheidungen" Ackermann-Konkurrent steigt aus Giro aus Trotz Sturz am Vortag - Ackermann sprintet beim Giro auf Platz drei 
    Radprofi Pascal Ackermann (Kandel) hat beim 102. Giro d'Italia die vorletzte realistische Sprinterchance auf einen Tageserfolg liegen gelassen. Nach seinem heftigen Sturz am Vortag fehlten dem 25-Jährigen aus dem Team Bora-hansgrohe nach 221 Kilometern zwischen Carpi und Novi Ligure die nötigen Reserven, um im Endspurt gegen Etappensieger Caleb Ewan (Australien/Lotto-Soudal)
    Dritter Neuzugang - Chemnitzer FC holt Schoppenhauer "Ich treffe immer noch mutige Entscheidungen" Ackermann-Konkurrent steigt aus Giro aus 
    Trotz seines schweren Sturzes am Vortag ist der deutsche Straßenradmeister Pascal Ackermann auf der elften Etappe beim 102. Giro d'Italia noch auf einen starken dritten Platz gesprintet.
    Regierungskrise in Österreich - Wie Kurz gegen den Sturz kämpft DEB-Team klettert trotz Aus in der Weltrangliste "Ich treffe immer noch mutige Entscheidungen" 

    Create Account



    Log In Your Account